Kfz Versicherung kündigen und wechseln


Fahrzeugversicherung Vergleich 2016 mit unserem Rechner durchführen
Hier bekommen Sie alle Möglichkeiten aufgezeigt, innerhalb welcher Fristen, Sie eine Kfz Versicherung kündigen und wechseln können.

Bei Fragen zur Kfz Versicherung Kündigung nutzen Sie unsere Hotline oder senden eine E-Mail.

Warum sollte man seine Kfz Versicherung kündigen und wechseln ?

Wie jedes Jahr ziehen die Beiträge zur Kraftfahrtversicherung auch 2017 kräftig an. Es gibt Anbieter in Deutschland, die für dieselben Leistungen 100 Prozent mehr Beitrag nehmen, als andere, günstigere Kfz Versicherungen. Das betrifft die Kfz Haftpflichtversicherung genauso, wie die Teilkasko und Vollkasko.

Gerade in Kfz Haftpflicht gilt, dass man hier überhöhte Versicherungsbeiträge für sein Auto nicht akzeptieren sollte. Durch das PflVG ist der Versicherungsschutz in der Kfz Haftpflichtversicherung bei den Versicherungen nahezu identisch. So beinhaltet fast jeder Tarif in Deutschland die Mallorca Police für das Ausland. Hier kann man bei einem Kfz Versicherung Wechsel wertvollen Beitrag sparen, ohne wichtige Leistungen zu dabei verlieren. Nutzen Sie hierzu unseren Kfz Versicherungsrechner.

Größere Unterschiede gibt es in der Teilkasko und Vollkasko. Hier sollte beim Vergleichen der Autoversicherungen etwas genauer auf den Versicherungsschutz und das Preis- und Leistungsverhältnis achten. Hier sind z.B. für ein neues Auto Leistungen, wie die Neuwertentschädigung, Schutz bei Schäden durch einen Marderbiss, GAP-Deckung oder Unfälle mit Tieren aller Art sehr wichtig.

Mehr Informationen finden Sie unserem Kfz Versicherungsvergleich. Bei offenen Fragen, auch zu einer Kfz Versicherung für Fahranfänger, nutzen Sie unsere Hotline oder schicken Sie uns eine Mail. Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich.

Ab wann kann man die Kfz Versicherung kündigen und wechseln ?


Fahrzeugversicherung Vergleich 2016 mit unserem Rechner durchführen
Die wohl bekannteste Möglichkeit eine Kfz-Versicherung zu kündigen, ist die ordentliche Kündigung zum 30 November eines Jahres. Daneben kann man noch eine außerordentliche Kündigung bei einer Beitragserhöhung, nach einem Schaden und seiner Abwicklung und eines Fahrzeugwechsels beim Versicherer aussprechen.

Ordentliche Kündigung der Kraftfahrtversicherung zum Stichtag 30 November im Jahr 2016

Von einer ordentlichen Kündigung in der Kfz Versicherung spricht man, wenn der Versicherungsnehmer oder auch der Versicherer den Vertrag zum vereinbarten Ablauf fristgerecht kündigt.

Bei der ordentlichen Kündigung der Kfz Versicherung muss der Versicherungsnehmer (oder Versicherer) eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Ablauf einhalten. Die meisten Kfz Versicherungen enden mit 1. Januar des nächsten Jahres. Der Versicherer der alten Kfz Versicherung muss aus diesem Grund die Kündigung spätestens bis zum 30 November des aktuellen Jahres erhalten.

Achtung : Eine Erhöhung der Beiträge in der Kraftfahrtversicherung ist nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Geht zum Beispiel der Beitrag wegen der Einstufung in eine neue Schadenfreiheitsklasse um 10 % runter, merken viele Kunden nicht, wenn sich Beitrag in der Autohaftpflichtversicherung oder Kaskoversicherung um einige Prozent erhöht hat. Hierfür gibt es eine Vergleichsrechnung, die aber meist klein in der Police versteckt wird. Bei Fragen zur Kündigung einer Autoversicherung können Sie gerne unsere Hilfe in Anspruch nehmen.

Aus diesem Grund verschicken viele Autoversicherer Ihre Rechnungen erst kurz vor dem Kündigungstermin, dem 30.11. Davon sollten sich aber Autobesitzer nicht beeindrucken lassen. Mit einer wahrscheinlichen Prämienerhöhung haben Sie auch nach dem 301.11 noch einen Monat Zeit, fristgerecht zu kündigen und einem Vergleichen der Tarife zu einer günstigeren Kraftfahrzeugversicherung zu wechseln. Am besten können Sie eine günstige Kfz Versicherung mit unserem umfangreichen Versicherungsvergleich berechnen.

Wie die Kündigung der Autoversicherung beim Autoversicherer eintrifft, spielt keine Rolle. Die Kündigung der Kfz Versicherung muss nur rechtzeitig eintreffen. Ob dies per Brief, Fax oder Mail geschieht, ist unerheblich. Kfzversicherung.org spricht sich aber ganz klar für eine schriftliche Kündigung der Autoversicherung per Einschreiben aus.

Für diesen Fall stellen wir auf der Startseite ein Kündigungsschreiben für die Kfz Versicherung Sie bereit. Enthalten sollte das Kündigungsschreiben Ihrer Kfz Versicherung Ihren Namen, Anschrift und Versicherungsscheinnummer. Auch auf eine Bestätigung der Kfz Versicherung Kündigung sollten Sie in dem Schreiben hinweisen.

Sie können dann die Kfz Versicherung bis 31. Dezember wechseln Prüfen Sie in unserem Kfz Versicherungsrechner zahlreiche günstige und leistungsstarke Angebote. Hier finden Sie bekannte Versicherer, wie die VHV Versicherungen, Kravag oder Axa genauso wie günstige Direktversicherer (Direct Line, DA Direkt und Sparkassen Direktversicherung). Hierunter sollten Sie die besten Tarife für Ihr Fahrzeug und einen möglichen Kfz Versicherungswechsel finden.

Um die Benachrichtigung an die Zulassungsstelle (inklusive EVB) müssen Sie sich nicht kümmern. Wir zeigen den Kfz-Versicherung Wechsel der Zulassungsstelle automatisch bis 31 Dezember an. Die Police erhalten Sie dann rechtzeitig zum 01 Januar. Holen Sie sich bei uns die notwendigen Informationen und erfahren Sie wahren Service durch unser Unternehmen.

Gibt es ein Kündigungsschreiben für die Kfz Versicherung ?

Als Service finden Sie hier ein Kündigungsschreiben für Ihre alte Kfzversicherung in Form eines PDF. Für die Kündigung der Autoversicherung müssen Sie nur wenige persönliche Daten und die Versicherungsscheinnummer eintragen. Danach stecken Sie die Kündigung in einen Briefumschlag und versenden diese am besten mit einem Einschreiben. So verpassen Sie keine Frist.

Gibt es Sonderkündigungsmöglichkeiten in der Kraftfahrzeugversicherung ?


Fahrzeugversicherung Vergleich 2016 mit unserem Rechner durchführen
Neben der ordentlichen haben Kunden auch die Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung ihrer Fahrzeugversicherung. Eine außerordentliche Kündigung der Kfz Versicherung ist bei einer Erhöhung der Beiträge, nach einem Schaden oder bei einem Wechsel des Kfz möglich.

Neben der ordentlichen Kfz Versicherung Kündigung kann auch der Versicherer außerordentliche Kündigungen aussprechen. Dies ist im Schadenfall, bei Nichtzahlung der Folgeprämie, bei Verletzung der Pflichten bei Gebrauch und geänderter Verwendung des Fahrzeugs möglich.

Sonderkündigungsrecht Kfz Versicherung nach Beitragserhöhung

Erhöht der Versicherer während der Laufzeit des Vertrages den Beitrag (egal ob Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko) hat der Versicherungsnehmer ein außerordentliches Recht zur die Kfz Versicherung wegen einer Beitragserhöhung zu kündigen. Selbst wenn die gesamte Prämie für die Fahrzeugversicherung niedriger ist als die letzte, aber der Beitrag in Kaskoversicherung sich erhöht kann, gilt das Sonderkündigungsrecht.

Kfz Versicherung nach Beitragserhöhung wechseln

Künden können also nach einer Erhöhung der Beiträge die Kfz Versicherung kündigen und zu einer günstigeren Autoversicherung wechseln. Warum der Versicherer den Beitrag erhöht hat, spielt für die Möglichkeit des Wechsels keine Rolle. Es kann sich hier um eine allgemeine Tariferhöhung handeln, oder um eine veränderte Zuordnung innerhalb der Regionalklasse oder Typklasse. Gerade bei den Typklassen kommt es häufiger zu Änderungen.

Die Kraftfahrzeugversicherung teilt dem Versicherungsnehmer die Erhöhung der Beiträge spätestens einen Monat vor deren Wirksamwerden mit. Da also die allgemeinen Beitragserhöhungen meist zum 01 Januar eines Jahres wirksam werden, muss die schriftliche Beitragserhöhung spätestens bis zum 30 November zugehen. Nach dem Eingang haben die Kunden einen Monat Zeit die Kfz Versicherung zu kündigen.

Das außerordentliche Kündigungsrecht läuft hier also länger als das ordentliche Kündigungsrecht, dass zum 30 November endet.

Kfz Versicherung kündigen im Schadensfall

Auch nach einem Schaden kann man die Kfz Versicherung kündigen. Auch hier gibt es ein außerordentliches Kündigungsrecht. Dies wurde geschaffen, damit der Versicherungsnehmer das Recht hat, sich nach einer nicht zufriedenstellenden Schadensabwicklung eine Kraftfahrtversicherung suchen zu können.

Wechsel Kfz Versicherung nach Schadensfall

Die Kraftfahrtversicherung kann man nach einem abgewickelten Schadensfall wechseln. Dies muss innerhalb eines Monats nach Beendigung der Verhandlungen über die Entschädigung geschehen. Die Kündigung der Kfzversicherung muss dem Autoversicherer dann innerhalb eines Monats zugehen.

In diesem Fall der außerordentlichen Kündigung hat der Autoversicherer nur einen Anspruch auf die Prämie bis zum Wirksamwerden der Kündigung.

Autoversicherung kündigen nach Fahrzeugwechsel

Wenn Sie ein neues Auto kaufen und das alte Auto dabei verkaufen, müssen Sie bei dem alten Autoversicherer keine schriftliche Kündigung aussprechen. Die Fahrzeugversicherung geht auf den Käufer über. Das neue Auto können Sie ganz normal bei Ihrem alten Autoversicherer oder bei einem neuen günstig versichern lassen. Am besten nutzen Sie unseren Autoversicherungsrechner.

Bis wann muss ich bei Wechsel des Kfz meine alte Autoversicherung kündigen ?

Bei einem Verkauf des alten Autos besteht kein Recht zur Sonderkündigung. Bei einer Veräußerung des Autos geht die Kraftfahrtversicherung auf den Erwerber über. Durch diese Regelung soll verhindert werden, dass der Käufer ohne Versicherungsschutz fährt. Eine Sonderregelung besagt jedoch, dass eine automatische Kündigung vorliegt, wenn der Käufer bei der Zulassungsstelle eine EVB eines anderen Autoversicherers vorlegt.

Beachten Sie bitte : Trotz allem sind jedoch Käufer und Verkäufer verpflichtet, den Verkauf des Kfz dem Autoversicherer anzuzeigen.

Außerbetriebsetzung

Es besteht kein Kündigungsrecht, wenn der Besitzer sein Auto für eine vorübergehende Zeit stilllegt. Der Vertrag bleibt von der Stilllegung unberührt. Das hat für den Versicherungsnehmer den Vorteil, da der Versicherer hier beitragsfreien Ruheversicherungsschutz gewährt.

Der beitragsfreie Versicherungsschutz während der Stilllegung umfasst die Autohaftpflicht und die Teilkasko. Voraussetzung ist, dass das Auto außerhalb des öffentlichen Verkehrs in einer Garage oder einem umfriedeten Abstellplatz abstellt.

Wagniswegfall

Wird das versicherte Auto verschrottet, endet der Versicherungsschutz automatisch. Hierbei bedarf es keiner schriftlichen Kfz Versicherung Kündigung. Eine überschüssige Prämie aus der bestehenden Police wird dem Versicherungsnehmer zurückerstattet, sobald er dem Kfz Versicherer den Wegfall des Wagnisses mitteilt.

Kündigungsfrist in der Kraftfahrtversicherung

EreignisKündigungsfrist
Ordentliche Kündigung zum StichtagSpätestens bis zum 30.11
Beitragserhöhung1 Monat
Schadensfall1 Monat nach Beendigung der Verhandlungen um über die Entschädigung
Wechsel des FahrzeugsKeine schriftliche Kündigung notwendig

Regelmäßig erhalten sie Tipps zum Thema „Kraftfahrzeugversicherung“ über unsere Social Media Kanäle auf Twitter, Facebook, Google+ oder Youtube. Unsere Rechner im Internet stehen Ihnen 24 Stunden täglich zur Verfügung. Wenn Sie ein persönliches Angebot (Kfz Versicherung, Motorradversicherung oder LKW Versicherung) oder die AGB einer Versicherung benötigen, schreiben Sie uns einfach eine Mail.